Kapverden Startseite
• Reisetipps • Wetter und Reisezeit
Boa Vista
Reiseberichte • Videos •


Die Insel

Boa Vista ist zum die dritt-größte Insel Kapverdens. Dazu ist es die östlichste der 10 Inseln des Landes. Und das obwohl die Insel gar nicht mal so groß ist 😅. Der größte Abstand zwischen dem nördlichsten und südlichten Punkt ist rund 29 Kilometer, zwischen dem östlichsten und westlichsten Punkt rund 31 Kilometer. Überschaubar also 😉.

Durch die gerade mal 570 Kilometer Abstand zur Küste Senegals trägt der Wind auch einiges an Sand hier, weswegen Boa Vista auch Wüsteninsel genannt wird. Ein weiterer Name für die Insel, den man findet: Die Perle der Kapverden. Es sind die längsten und schönsten Strände aller Inseln hier zu finden. Klar, Wüstensand macht möglich 😉.

Das Wetter

Das ist hier immer gut. Es gibt nur wenig Regen, viel Sonne und keinen Winter in der Art. Das Ganze Jahr über herrschen Temperaturen zwischen mindestens 20 Grad und um die 32 Grad. Und was bei uns die Wintermonate sind, das ist hier die windige Jahreszeit. Und der Wind geht teilweise schon etwas stärker, gerade da auch wenig wirkliche Berge da sind.

Was kann man hier so machen?

Das fragt ihr euch bestimmt, oder? Na aufgrund des Wetters ist in den Wintermonaten definitiv die Saison der Kitesurfer. Perfekt konstanter Wind, Wellen zwischen 0,5 Meter und 1,5 Metern und Sonne satt.

Dann ist der Atlantik hier auch immer mindestens 20 Grad warm. Perfekt zum Schnorcheln und Tauchen. Und ich habe meinen Tauchschein hier gemacht 😉. Was man noch so machen Ann und was es zu sehen gibt, das findet ihr bald in dem Sehenswürdigkeiten Beitrag 😉.

Würde ich wieder kommen?

Definitiv ja. Die Ruhe, die Gemütlichkeit, die Leute – es passt einfach alles. Es ist paradiesisch und perfekt um Sonne zu tanken und auszuspannen. Und wenn es bequemere Flüge gäbe als in kleinen durchgerockten Massentourismus-Maschinen eines bekannten Reiseveranstalters, dann wäre das was für jeden Winter.

Teile diesen Beitrag bei ...
Kapverden • Boa Vista
Markiert in:                     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert