Niederlande Startseite
• Reisetipps allgemein • Wetter und Reisezeit
Amsterdam • Sehenswürdigkeiten • Reiseberichte
• Videos •


Das Wetter in den Niederlanden unterscheidet sich grundsätzlich nicht so stark in den Regionen wie in Deutschland. Natürlich ist daran auch die Größe des Landes maßgeblich beteiligt. Aber auch die lange Nordseeküste trägt dazu bei.

Allgemein ist das Wetter auch milder als bei uns, weniger Frost und genauso weniger extrem heiße Tage. Das macht das Land perfekt für das ganzjährige bereisen. Es gibt jedoch dennoch eine Haupt und Nebensaison, aber seht selbst.

Januar Februar März April Mai Juni
• 5 Grad
• 2 h Sonne
• 16 Regentage
• 6 Grad
• 3 h Sonne
• 13 Regentage
• 10 Grad
• 5 h Sonne
• 13 Regentage
• 13 Grad
• 6 h Sonne
• 11 Regentage
• 18 Grad
• 7 h Sonne
• 10 Regentage
• 20 Grad
• 7 h Sonne
• 8 Regentage
Juli August September Oktober November Dezember
• 22 Grad
• 7 h Sonne
• 12 Regentage
• 22 Grad
• 7 h Sonne
• 18 Regentage
• 19 Grad
• 5 h Sonne
• 16 Regentage
• 14 Grad
• 4 h Sonne
• 16 Regentage
• 10 Grad
• 2 h Sonne
• 17 Regentage
• 7 Grad
• 2 h Sonne
• 20 Regentag

Hauptsaison

Nebensaison

Die Tulpenblüte ist zwischen April und Mai, falls ihr diese sehen wollt. Ansonsten ist Strandurlaub eher in den Monaten Juni bis August empfehlenswert, da die Nordsee sonst doch etwas arg frisch ist 😅. Aber im Dezember und Januar ist es gerade in Amsterdam sehr schön wegen dem Lichterfestival.

Ansonsten ist der Frühling allgemein sehr zu empfehlen, da zu der Zeit alle Blumen und Pflanzen gerade schön treiben und so die Nationalparks auch wunderschön aussehen.

Teile diesen Beitrag bei ...
Niederlande • Wetter und beste Reisezeit
Markiert in:                 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert