Wo kann man am besten Schnorcheln?

Da gehen die Meinungen stark auseinander. Für uns ist es aber eindeutig das rote Meer. Und da dann in Marsa Alam, Ägypten. Die Farbenvielfalt und Artenvielfalt unter Wasser ist einfach atemberaubend und einzigartig. An keiner anderen Stelle bisher war das Schnorcheln so aufregend. Neben Delfinen, Schildkröten und vielen bunten Fischen kann man hier auch mit etwas Glück ein paar Weißspitzenriffhaie sehen.

Vielleicht kann euch ja unser Beitrag dazu überzeugen, euch selbst mal ein Bild davon zu machen 😉

Ägypten im November 2016

Im November ist es bei uns im Normalfall schon etwas kälter. Daher kann man Ägypten in dieser Jahreszeit gut zum Auffrischen der Bräune nutzen. Aber auch hier ist es spürbar kälter als in den Sommermonaten – vor allem nachts. Auch das Wasser ist nicht mehr ganz so warm, aber zum Schnorcheln dennoch perfekt 😉 .